All Good Things

Hier ist lange nichts geschehen. Das mag am sog. Leben liegen. Das in diesem Jahr nun wirklich die komplette Skale entlang mit den Muskeln spielte. Es hätte ein bemerkenswertes Jahr werden sollen und können. Nun, es wurde bemerkenswert, ohne Frage, aber ein wesentlicher Eintrag steht auf der komplett falschen Liste. Ich kann mich wenig über die tollen Dingen freuen und wenig über die ärgerlichen ärgern. Und davon abgesehen haben wir alle einen unglaublichen Freund verloren…

Morgen gibt es jedenfalls dieses schöne Konzert. Aus Gründen. Das schließt nichts ab, aber setzt immerhin an. Nutzen wir den Schwung. Flo war immer fürs machen. Gut, dass man Freunde hat. Im Ernst.