Themenwoche: 3D | Nachschlag

Leute, es war wieder fett. Hier wie immer noch ein Nachschlag.

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Themenwoche: 3D

Größere Ansicht: Klick.

Neue Themenwoche: Zukunftstechnologie!

Nachdem mehrere große Tageszeitungen unterschiedlichster Qualität das Thema in der letzten Zeit mit imensem Aufwand bearbeiteten, können auch hier die Augen nicht mehr mehr vor der Zukunft verschlossen werden: jnfischererf.de springt auf und präsentiert in dieser Woche ein umfangreiches 3D-Spektakel!

Jetzt seid Ihr aber erst mal am Drücker. Denn um die nächsten Tage in voller Pracht genießen zu können, wird eine 3D-Brille benötigt. Die lässt sich allerdings mit wenigen Handgriffen selbst herstellen; hier ist eine kurze Anleitung:

Einfach die unter 1. skizzierte Schablone in Wunschgröße auf dickes Papier übertragen und an der Außenlinie ausschneiden. Die von einer Strichlinie umgebenen Felder ebenfalls ausschneiden, das Exponat dann an der Pünktchenlinie falten: Fast fertig.
Am schwierigsten wird es sein, in den Besitz von Farbfolie zu kommen. Wer Veranstaltungstechniker kennt, kann ja mal lässig nach ner 106 und ner 118 oder 119 fragen oder sich heimlich in der der Mittagspause was aus dem Case nehmen. Alle anderen müssen mal kieken.
Die Folienschnippsel kommen dann in die gefaltete Fastschon-Brille, dann alles zusammenkleben. Fertig!

Also dann, heute am Nachmittag oder so geht es los, damit alle nach der Schule noch ein bisschen Zeit zum Basteln haben.