Nur ein Vorschlag

Ich würde mal sagen, wir verstehen uns?

1000 Dank an Uwe für dieses unfassbare … Zeugnis.
Keine Ahnung, ob hiermit jetzt irgendwelche Linien übertreten werden, vielleicht hilft es ja aber auch. Außerdem bin ich wirklich unschlüssig; soll ich mal hingehen oder nicht. Die Gurkenmütze würde mich schon interessieren. Andererseits…
Ach, diese Neugier!

Was mir Freude bereitet

In Franks Zimmer.

Joni macht Ernst | Tapes Taping Tapes

Mein Kumpel Joni will es wissen. Er hat sein Studium geschmissen, seinen Job gekündigt und ist bei seiner Band Ter Haar ausgestiegen, hat sein Premiere-Abo gekündigt sowie die Mitgliedschaft im ADAC und in der Fitness Company, hat das Kricket-Team verlassen und ist aus seiner Synchronschwimmmannschaft ausgetreten, hat seinen Fernseher bei der GEZ abgemeldet (Radio nicht, das muss schon noch sein), geht nicht mehr aus zum Essen, sondern kocht – wenn überhaupt – selbst, und dann auch nur Suppe oder Nudeln, wechselt die Bremsbacken am Fahrrad nur noch jede zweite Saison, hat sich schweren Herzens noch keine Jahreskarte für 2010 für den Britzer Garten gekauft und verzichtet in diesem Jahr sogar auf die Weihnachtssonderfahrt im historischen S-Bahn-Zug.

Und warum? Einzig und allein, um sich nicht mehr unnötig ablenken und aufhalten zu lassen und alles an Energie und Kapital in seine einzige Passion zu stecken: Tapes Taping Tapes, sein neues Kassettenlabel.

Jn Fischer Erf sagt: Hut ab und Glück auf.

(TTT #01 ist übrigens ein Split – Tape von und mit Robotron und Gtuk mit schönem, selbstgemachtem Siebdruckcover und in diesem Moment rauscht sicher zu Recht die sicher ausschweifende Feier dazu nur wenige Straßen von hier entfernt.)

Jn Fischer Erf in echt

Morgen spielt die Jn Fischer Erf mal wieder live! Und zwar in Berlin und zwar im Lovelite. Ob es sich lohnt, wer weiß. Auf jeden Fall werden die Fotos davon cool sein. Und das ist die Hauptsache, denn Erinnerung ist ja eine dynamische Angelegenheit.
Wie auch immer, die Türen gehen um 22:00 Uhr auf, es spielen außerdem noch (Trommelwirbel) Ampl:tude und Fnessnej, wir eröffnen den Abend.

Und außerdem interessant für alle Frühlesende: Wir sind heute nachmittag bei MotorFM und performen dort auch ein bisschen.

Also!

Mit Kleinigkeiten große Freude bereiten

Leute, bald ist Weihnachten, das Fest der Liebe. Und wenn schon nicht den ganzen Rest des Jahres über, dann ließe sich doch wenigstens jetzt und wenigstens kurz an Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen und andere denken und zwar mit positivem Grundtenor! Warum nicht die Gelegenheit nutzen und völlig old school eine Weihnachtskarte versenden? Und zwar nicht irgend eine, sondern eine offensichtlich selbst gebastelte!

Und weil Zeit ein knappes Gut ist, hat Jn Fischer Erf schon mal die Konzeption und Gestaltung unseres kleinen Projektes übernommen. Unter drei fröhlichen Motiven (winterlicher Baum, vergnügter Schneemann und Festschmaus) ist sicher für jeden etwas dabei. Das dann auf ein schönes Papier drucken, auf die Rückseite dann die Rückseite und darauf dann einen herzlichen Text. Und wem da jetzt gar nichts einfällt: sicher gibt es dafür Mustertexte im Netz.

Also, los geht’s! Es sind nicht mal mehr zwei Wochen. Schließlich freut sich sich doch jeder über Post!

Visage #13 | Für Fortgeschrittene – Special

1/2 Schwein in 2 Taschen

Ja ja, gruselige Fleischbilder sind lahm. Aber das ist jetzt wirklich ziemlich weit draußen! Habt Ihr soetwas schon mal gesehen? 1/2 Schwein in 2 Taschen!

Lassen wir interessante Angaben wie ‘Handelsklasse U, grob zerlegt’ oder ‘Schinken wie gewachsen, Schweinebauch, Schweinekopf, Schweinebacke mit Schwarte’ mal großzügig links liegen. Aber ‘Tasche 1 von 2′, das boxt mich weg! Haha. Und dann noch viel spannender: Zu verbrauchen bis 09.12.09. Das ist morgen! Das Bild ist von gestern, aus einem ganz normalen Supermarkt. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass jemand 1/2 Schwein in 2 Taschen, Handelsklasse U, grob zerlegt tatsächlich erwirbt! Immerhin, die schönen Taschen könnte man im Sommer benutzen, um seine Habseligkeiten zum See mitzunehmen…

Und jetzt doch noch mal: Detailansicht. Blick auf Tasche 2 von 2 über Tasche 1 von 2 hinweg.

Wünsche